logo
Corporate Governance

Die Wiener Stadtwerke tragen eine hohe finanzielle Verantwortung. Um ihr gerecht zu werden, wendet der Konzern moderne Grundsätze guter und verantwortlicher Unternehmensführung an.

Zur Sicherstellung einer ordnungsgemäßen und effizienten Geschäftsgebarung kommen im Wiener Stadtwerke-Konzern effektive Instrumente der Unternehmensführung und -kontrolle zum Einsatz. Die dort eingerichteten Strukturen und Mechanismen dienen dazu, Transparenz gegenüber der Eigentümerin, den Kontrollinstanzen und der Öffentlichkeit herzustellen und einen angemessenen Umgang mit Risiken und die Ausrichtung auf einen langfristigen Erfolg sicherzustellen.

Bei ihrer Unternehmensführung und -kontrolle orientieren sich die Wiener Stadtwerke an den Anforderungen des Österreichischen Corporate Governance Kodex.

Eine Prüfung durch das Kontrollamt der Stadt Wien hat 2006 ergeben, dass - bis auf Ausnahmen aus wirtschaftlichen Gründen (Umstellung auf IFRS-Standards) bzw. dienstrechtlicher Spezifika - die Reglements großteils übernommen und erfüllt werden.