logo
Energiesparen unterstützen

Damit unsere KundInnen Energieeinsparpotenziale erkennen und nutzen können, bietet Wien Energie Energiedienstleistungen, eine Online-Analyse und verschiedene Beratungen zum Energiesparen an.

Online-Analyse und persönliche Beratung für private KundInnen

Kundendienstzentrum Spittelau
Außenaufnahme des Wien Energie-Kundendienstzentrums Spittelau (9., Spittelauer Lände 45).

Private KundInnen können mit dem Online EnergieSpar Check ihren Haushalt unter die Lupe nehmen und erfahren, wie die eigenen Energiekosten gesenkt werden können. Zum Beispiel kann man prüfen, ob es unter Berücksichtigung des eigenen Nutzungsverhaltens sinnvoll ist, eher die Waschmaschine oder eher den Kühlschrank durch ein effizienteres Neugerät zu ersetzen, oder welchen Effekt im Vergleich die Absenkung der Waschtemperatur hat. Mehr dazu im umfassenden EnergieSpar Check von Wien Energie. Natürlich bieten wir auch weiterhin persönliche Energieberatung in der Wien Energie Welt Spittelau an.

Gewerbliche KundInnen erkennen Energieeffizienz im Controlling

Für unsere gewerblichen KundInnenen, die je nach Geschäftstätigkeit zum Teil sehr hohe Energieverbräuche haben, stehen individuell gestaltbare Beratungspakete zur Verfügung. Dabei werden klassisch die Schritte Analyse, Maßnahmen entwickeln, Umsetzung und Erfolgkontrolle durchlaufen. Da Wien Energie keine partikularen Interessen verfolgt – also kein bestimmtes Produkt im Hintergrund verkauft werden soll –, ist eine unabhängige Beratung gewährleistet. So wird bei der Beratung das gesamte Spektrum an Einspartechnologien berücksichtigt.

Mehr zum Beratungsangebot unter www.wienenergie.at.

Garantierte Einsparungen durch Energieeffizienzprojekte

Die Wien Energie-Tochter Energiecomfort bietet unter dem Markennamen „Energie.Optimal“ ein breites Spektrum an Energieeffizienzmaßnahmen. So verpflichtet sich Energiecomfort als Vertragspartner dazu, beim Auftraggeber mit Hilfe von technischen Maßnahmen die vorhandenen Anlagen auf die höchstmögliche Effizienzstufe zu bringen und so Energie einzusparen. Sollten Investitionsmaßnahmen sinnvoll sein, werden diese von Energiecomfort monetär bewertet und, nach Freigabe durch den Nutzer oder die Nutzerin, geplant und ausgeschrieben. Die Anlagen werden dann durch die gewonnene Einsparung refinanziert. So kann der Energieverbrauch gesenkt und können Anlagen effizienter genutzt werden. Mehr dazu auf der Website von Facilitycomfort.